Wir müssen Widerstand leisten!

Rede Jacob Appelbaum (Tor-Projekt)

Jacob Appelbaum

Jacob Appelbaum

Dankeschön, dass ich hier sein kann! Letztes Jahr habe ich in Berlin gelebt und als Journalist gearbeitet. Danke für eure Solidarität! Danke für eure Arbeit und euren Schutz! Ich fühle mich so gut mit eurer Hilfe, ich liebe euch und eure Unterstützung!

Das große Problem ist eine Menschenrechtsfrage: Haben wir Menschenrechte? Das große Problem ist Massenspionage. Aber das ist nicht das einzige Problem. Die Wurzel des Problems ist Ungerechtigkeit. Alle Menschen haben das Recht auf Schutz und alle Menschen müssen eine Stimme haben. Wie sollen wir das erreichen? Wir müssen zusammenarbeiten. Wir müssen freie Software schreiben. Wir müssen sie finanzieren und benutzen. Wir brauchen vielfältige Taktiken. Wir brauchen vielseitige Strategien. Wir müssen politisch arbeiten.

Alle Staaten müssen die grundlegenden Menschenrechte respektieren. Ich wiederhole: Alle Staaten müssen die fundamentalen Menschenrechte umsetzen. Ein jeder Einzelne von uns: Wir brauchen dich! Wir brauchen eure Massenbewegung! Wir müssen in Massen aufstehen und noch mehr. Es muss nicht nur gegen die Massenspionage, es muss für die fundamentalen Menschenrechte protestiert werden. Für alle die Menschen, die sonst keine Stimme haben. Für Post- und Briefgeheimnis, für Verschlüsselung und Anonymität. Wir müssen für die Menschenrechte aufstehen!

Und noch etwas: Sind Sie bei der NSA, bei der CIA, beim BND, beim Verfassungsschutz? We need more documents! Sie sind nicht bei NSA, BND, CIA? Geht dort hin! Arbeitet dort. Denn dort sind die Dokumente. Ich meine das ernst. Wir können das alleine machen oder zusammen. Aber wir müssen Widerstand leisten! Wir müssen die Welt ändern! Wir müssen alternative Datenübertragung und -benutzung ermöglichen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

11 + acht =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>